aktualisiert am 29.10.2018


Broschüre 'Mädchenarbeit im Saarland'

Praxisbeispiele
 

Mit der Veröffentlichung möchten wir Ihnen beispielhafte Projekte der Mädchenarbeit im Saarland vorstellen. Ziel der Veröffentlichung ist zum einen, die Vielfalt der Angebote deutlich zu machen, zum anderen liefert die Broschüre als Ideenbörse wertvolle Anregungen und konkrete AnsprechpartnerInnen für die praktische Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen.

 

Zeitgemäße Mädchenarbeit ist differenzierter und zielgruppenorientierter geworden. Sie trägt den spezifischen Bedürfnissen und Wünschen der einzelnen Zielgruppe Rechnung und stellt sie in den Mittelpunkt ihrer Angebote. Im Gegensatz zu den Grundsätzen früherer Jahre mit Schwerpunkt auf Benachteiligungen und Kritik an der männlich-dominierten Gesellschaft, richten heute die Konzepte der Mädchenarbeit den Fokus eher auf die unterschiedlichen Lebenslagen der Mädchen. Die Unterstützung und Förderung der Stärken, Kompetenzen und Ressourcen von Mädchen und jungen Frauen stehen im Mittelpunkt. Mit ganzheitlichen, bedarfs- und lebensweltorientierten Angeboten werden die Bedürfnisse und Ansprüche von Mädchen und jungen Frauen ernst genommen!

 

Geschlechtsbezogene Angebote stellen eine sinnvolle Ergänzung zu einer reflektierten Koedukation dar. Sie eröffnen neue Blickwinkel und Möglichkeiten und bieten neue Handlungsspielräume. Mädchen können dort gezielt ihren Interessen nachgehen, fördern ihre Fähigkeiten, erfahren Unterstützung und setzen sich kritisch mit ihren eigenen Lebensentwürfen und Perspektiven auseinander.

 

Die Projektbeiträge dokumentieren auf unterschiedliche Art und Weise wie Mädchenarbeit in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe aussehen kann. In diesem Sinne wünschen wir den interessierten Leserinnen und Lesern eine spannende Lektüre mit vielfältigen Impulsen und Anregungen für die eigene Arbeit.

 

Unser Dank gilt allen Beteiligten, die diese Broschüre mit ihren Beiträgen unterstützt und damit erst möglich gemacht haben!

 

Kommentar Druckversion


Netzwerk

 

 

 

Hier finden Sie in Kürze die AnsprechpartnerInnen der Mädchenarbeit im Saarland.

Kommentar Druckversion