McSex

Die Pornofizierung unserer Gesellschaft

McSex
Verlag: orlanda

Autorin: Myrthe Hilkens

ISBN: 978-936937-72-5

 

Die sexuelle Revolution war gestern, heute gehören Pornos zur Freizeitgestaltung. Doch sexuelles fastfood hat einen nachhaltigen Einfluss auf die junge Generation.

 

Mit ihrem Buch hat die Journalistin Myrthe Hilkens europaweit Aufsehen erregt. Konsequent prangert sie darin die zunehmende Sexualisierung unserer Gesellschaft an, in der Sex zum medial inszenierten Konsumartikel geworden ist.

 

Die Autorin gehört selbst einer sexuell befreiten Generation an – die Rückkehr in prüde, sexfeindliche Zeiten ist daher für sie keine Option. Doch sie spricht sich für eine neue Befreiung aus – vom Korsett, in das die Sex- und Schönheitsindustrie besonders junge Frauen zwingt. In einem Manifest fordert Myrthe Hilkens deshalb die Einführung des Faches Medienerziehung an Schulen. Es wurde in den Niederlanden von über 10.000 Menschen unterzeichnet.

 
Kommentar